Smarte Technik und nicht so smarte Typen

cloud als diebstahlschutz

Oh man! Es wird einfach nicht weniger lustig... In letzter Zeit gab es mindestens zwei solcher Fälle und es könnte ein Trend sein:

Der gemeine Dieb ist zu technikverdrossen

Diese Woche sucht die Polizei in Essen einen oder mehrere Einbrecher, der/die in einem Haus fette Beute gemacht haben. Darunter sind Uhren und dieser teure Technikkram! Den Technikkram werden die Einbrecher der Zukunft wohl liegen lassen, oder ihren Stand bei moderner Cloud-Technik verbessern müssen!

tumblr intro stranger

Bereits vor einigen Wochen lachte die Netzwelt über einen jungen Mann, der dank der Plattform tumblr jetzt weltberühmt ist. Der Kern der Geschichte ist allerdings der selbe. Die Cloud macht dem Dieb zu schaffen! Was für den User eine angenehme Technik ist, bringt den widerrechtlichen Besitzer in Schwierigkeiten. Dropbox Photo Upload, iCloud oder Google Drive machen eine schnelle Synchronisierung unserer Devices (Techniksprache für teure evtl. mobile Geräte zur Mediennutzung) möglich, damit wir uns die Fotos von der Radtour zuhause direkt mit der Familie am Smart-TV schauen können. Durch diese Verknüpfungen entsteht ein recht stark verknüpftes Ökosystem, was dem Dieb von heute (noch) fremd ist!

Das Foto aus der Polizeipresse/WAZ ist köstlich. Hätten bei der Einführung des Auto Tag im Facebook damals nicht alle so gestrampelt, wären diese beiden mutmaßlichen Diebe/Hehler bereits namentlich bekannt! :D